GVF
Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung e.V.

GVF Forschungspreis

GVF Forschungspreis 2017

Prof. Dr. med. Hans Konrad Biesalski erhielt im November 2017 den GVF Forschungspreis für sein Lebenswerk. Mit dieser Auszeichnung ehrte die Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung e. V. (GVF) den Ernährungsmediziner und Professor für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaften für sein beeindruckendes Lebenswerk. Neben zahlreichen Veröffentlichungen, Lehrbüchern und Fachbüchern sind an dieser Stelle insbesondere Prof. Biesalskis wegweisende Arbeiten zu Vitaminen zu erwähnen.

Der GVF Forschungspreis wurde im Rahmen der GVF-Fortbildungsveranstaltung „Essentielle Nährstoffe bei kardiovaskulärem Risiko und für kognitive Funktionen im Alter“ am 18. November 2017 verliehen. Als Auszeichnung des Lebenswerks von Wissenschaftler*innen für ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten mit 3.000 Euro dotiert. Die Vergabe erfolgt zweijährlich alternierend zum GVF Vitamin Preis, einer Auszeichnung für junge Wissenschaftler*innen.

Der Vorstandsvorsitzende der GVF, Prof. Dr. Marc Birringer, und sein Stellvertreter, Prof. Dr. Manfred Eggersdorfer, verfassten eine Laudatio zu Ehren von Prof. Dr. med. Hans Konrad Biesalski. Diese erschien in der Ernährung & Medizin, Ausgabe 01, Volume 33, März 2018. Wir stellen Ihnen die Laudatio auf unserer Website zum Download zur Verfügung.

Laudatio: Forschungspreis der Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung (GVF) an Herrn Prof. Dr. med. Hans Konrad Biesalski für sein wissenschaftliches Lebenswerk

GVF Fortbildungsveranstaltung 2017: Essentielle Nährstoffe bei kardiovaskulärem Risiko und für kognitive Funktionen im Alter 

Pressemitteilung: Professor Biesalski erhält Forschungspreis der Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung (GVF)

 

zurück