GVF
Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung e.V.

Ausschreibungen

GVF Forschungspreis 2021

Die Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung e. V. (GVF) vergibt 2021 den GVF Forschungspreis. Der GVF Forschungspreis ist eine Auszeichnung für grundlegende Beiträge im Bereich der Vitamine und Nährstoffe und ist mit EUR 3.000 dotiert.

Umfassende Informationen über den GVF Forschungspreis können Sie der offiziellen Ausschreibung zum GVF Forschungspreis 2021 entnehmen.

GVF Forschungspreis

Der GVF Forschungspreis ist eine Auszeichnung für grundlegende Beiträge im Bereich der Vitamine und Nährstoffe. Der Preis ist mit EUR 3.000 dotiert.

Zyklus der Verleihung

Der GVF Forschungspreis wird zweijährlich alternierend zum GVF Vitamin Preis vergeben.

Kandidat*innen

Wissenschaftler*innen aus Deutschland, Österreich und Schweiz mit wegweisenden Arbeiten im Bereich Vitamine und Nährstoffe können an der Vergabe teilnehmen.

Bewertungskriterien

Eine Beurteilung der Unterlagen erfolgt unter besonderer Berücksichtigung folgender Kriterien: Beitrag zum Schwerpunkt Vitamine und Nährstoffe, wissenschaftliche Qualität von Veröffentlichungen, anwendungsorientierte Ausrichtung der Arbeiten, internationale und interdisziplinäre Vernetzung, öffentliches Engagement.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungen müssen eine kurze Übersicht (max. 5 Seiten) beinhalten, die folgende Punkte umfasst: Lebenslauf des*der Kandidat*in, Charakteristika und wissenschaftliche Verdienste, Auflistung zentraler Publikationen.

Bewerbungsunterlagen können bis zum 01. September 2021 in digitaler Form per E-Mail an info[at]vitaminforschung.org eingereicht werden.